Vortrag : Buddhismus und Psychologie




















Sa 05.08.2017, 19:00-20:30 Uhr

So wie negative Denk- und Verhaltensmuster sich durch Gewohnheit verfestigt haben, lassen sie sich durch gezielte willentliche Gegenmaßnahmen positiv verwandeln. Indem die Möglichkeiten des Geistes, seine Fähigkeit zu Analyse und Erkenntnis, genutzt und systematisch erweitert werden, wird der Freiheits-Spielraum immer deutlicher erkannt und gezielt für das eigene Beste verwendet. Die buddhistischen Lehren bieten vielfältige Hilfestellung, wie man dabei vorgehen sollte.

Eintritt auf Spendenbasis ( Vorschlag 6 €)