Vorträge

Buddhismus und Psychologie

Sa 05.08.2017, 19:00 Uhr

So wie negative Denk- und Verhaltensmuster sich durch Gewohnheit verfestigt haben, lassen sie sich durch gezielte willentliche Gegenmaßnahmen positiv verwandeln. Indem die Möglichkeiten des Geistes, seine Fähigkeit zu Analyse und Erkenntnis, genutzt und systematisch erweitert werden, wird der Freiheits-Spielraum immer deutlicher erkannt und gezielt für das eigene Beste verwendet. Die buddhistischen Lehren bieten vielfältige Hilfestellung, wie man dabei vorgehen sollte.

Eintritt auf Spendenbasis ( Vorschlag 6 €)



Die Bedeutung von Mandalas

So 06.08.2017, 15:00-16:00 Uhr

Dieser Vortrag findet im Rahmen des Tibet-Sonntags im Landes Museum Hannover statt.

Mandalas dienen als Grundriss für einen Palast, in welchen die Buddha-Emanation mit ihrem Gefolge eingeladen wird, um dort für die Zeit, in der das Mandala besteht, zugegen zu sein. Das Mandala dient also als Wohnstätte, und in seinen Details des Bauplans spiegelt sich der Aufbau des Universums wieder. Der Vortrag wird den Sinn und die Bedeutung von Mandalas verdeutlichen.

Veranstaltungsort:
Landesmuseum Hannover

Das Weltenmuseum
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover