[AUSGEBUCHT] Klangreisen um die Welt

nach dem Buch von Jules Verne "In 80 Tagen um die Welt"

Freitag, 16:30-18:00 Uhr

Achtung: eine Anmeldung ist für die Termine ab Januar 2021 wieder möglich.

Ab September werden wir Kinder im Alter von 8-12 Jahren an acht aufeinanderfolgenden Terminen, zweimal im Monat in vielerlei Welten entführen. Sie lernen ländertypische Instrumente, Klänge, Tänze und Speisen kennen. Phantasie und haptische Erlebnisse von Düften, Farben und Klängen lassen sie mit allen Sinnen Unbekanntes entdecken, und das Neue prägt sich als tiefe Erfahrung ein. Spielerisches Lernen, das den Forschergeist weckt.

An den jeweiligen Terminen folgen wir diesmal in acht Stationen der Handlung des spannenden Klassikers von Jules Verne "In 80 Tagen um die Welt". Eine aufregende Reise, die uns von London über Frankreich nach Italien, Indien, China, Japan und Amerika führt und die Abenteuer der Helden Phileas Fogg und seinem gewitzten Diener Jean Passepartout nacherleben lässt: fremde Sitten und Gebräuche, überraschende Begegnungen und Kennenlernen der Wahrzeichen der Kulturen und Länder.

Es empfiehlt sich, alle Termine wahrzunehmen, aber es ist natürlich auch möglich, einzelne Veranstaltungen zu besuchen.

Die Klangreisen werden von Inna Leifers, Musikpädagogin und Musikwissenschaftlerin, und Myriam Abdel-Rahman Sherif, Erzieherin und 1. Vorsitzende des Tibet-Zentrums Hannover, geleitet. Das Projekt wird durch den Fonds „Miteinander für Integration“ der Region Hannover gefördert.

 

04.12. / 18.12.2020

 

Dieses Angebot bieten wir kostenlos an.