Tschotrül Dütschen - Fest der Wundertaten



Geshe Palden Öser
Fr 02.03.2018, 19:00 Uhr

Das Fest der Wundertaten, Tschotrül Dütschen ist einer der vier Hauptfeiertage in buddhistischen Ländern, so auch in Tibet. An diesem Festtag wird an das Yamaka-Pratiharya, das "Zwillingswunder" des Buddha in Shravasti erinnert. Herausgefordert zu einem Wettstreit von gegenerischen Yogis, siegt Buddha, indem er in der Luft schwebt, aus seinen Schultern Flammen schlagen, aus seinen Füßen Wasserströme fließen und er zahllose weitere Buddhas aus sich heraus emaniert. Gute Taten an diesem Tag wirken sich besonders kraftvoll aus. Zu diesem Anlass wird Geshe Palden Öser über Buddhas Leben lehren, und gemeinsam rezitieren wir den Text " Die 12 Taten des Buddha" und bringen ein Meer von Lichtern als Gaben dar.

Opfergaben wie Kekse, Obst, Blumen, Gebäck oder Kerzen können für diese Zeremonie gerne mitgebracht werden.

Spende erwünscht