Abendmeditation : Udanavarga - Verse, die den Geist erheben

 


Geshe Palden Öser
Mi 24.04.2019, 19:00-20:30 Uhr

Die Vers-Sammlung des südlichen Buddhismus mit Namen Dhammapada ist vielen auch im Westen bekannt. Die nördliche Sanskrit-Tradition birgt ebenfalls solch einen Schatz tiefgründiger philosophischer und poetischer Verse zu grundlegenden Fakten des Daseins und der buddhistischen Lehre. Das antike Werk UDANAVARGA wurde schon früh ins Chinesische und später auch ins Tibetische übersetzt. Dieser Text wird wegen seiner Prägnanz häufig rezitiert und eignet sich ideal für tiefere Betrachtungen und Medtationen.

Wir schätzen uns glücklich, dass Nicola Hernadi diesem bedeutenden Werk in einer speziell für unseren Meditationskurs gefertigten neuen Übersetzung eine zeitgemäße Prägung verliehen hat. Die poetischen Verse des Udanavarga - Aussprüche, die den Geist erheben lassen uns zugleich in einzigartiger Weise die Authentizität ihres tiefen Gehalts nachempfinden.

Im ersten Abschnitt werden wir in die wesentlichen Fragen des Entstehens und Vergehen aller Dinge eindringen und wie wir angesichts dieser unbestechlichen Wahrheit unser Leben gestalten können. Freuen wir uns auf die kommenden Meditationsabende mit Geshe Palden Öser, der die Verse lehren und kommentieren wird, um deren Gehalt in allen Facetten zum Funkeln zu bringen.

Für diese Abende sind keine Vorkenntnisse notwendig. Fragen können gerne mitgebracht werden. 

Spende erwünscht. Vorschlag 6 €.