Navigation überspringen

Tibetische Gesundheits- und Ernährungsberatung

Aktueller Termin

Am 03.03.2024 wird Amchi Norbu im Tibet-Zentrum Hannover zu Gast sein, um für tibetische Gesundheits- und Ernährungsberatungen zur Verfügung zu stehen. Amchi Norbu ist einer der leitenden Ärzte des Men-Tsee-Khang, ein vom Dalai Lama gegründetes Institut für Tibetische Medizin und Astrologie in Dharamsala.

Informationen zur tibetischen Gesundheits- und Ernährungsberatung

Die tibetische Medizin ist ein bewährtes Heilsystem, das auf Kräutern und Heilpflanzen und dem spezifischen Wissen um ihre Wirkung beruht. Insbesondere bei den sogenannten "Zivilsations-Krankheiten", Herz-Kreislauf-Problemen und Stoffwechselstörungen, kann tibetische Medizin gute Erfolge erzielen. Sie vereint chinesische und indische Modelle des Gleichgewichts der körperlichen Elemente, deren Bewahrung und Wiederherstellung mithilfe der Therapien gefördert wird. Viele Krankheiten entstehen durch Unausgewogenheiten, zu denen die modernen Lebensbedingungen beitragen. Tibetische Medizin aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers auf sanfte Weise. Tibetische Ärzte verwenden eine Vielzahl von Diagnosemethoden, darunter die Beurteilung von Puls, Zunge und Urin. Auch die Beobachtung von äußeren Zeichen wie Hautfarbe, Augen, Haaren und Nägeln ist wichtig.

Auf unserem YouTube-Kanal sind unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=yFoI3CQKGpA einige Videos mit kurzen Erklärungen von Amchi Dorjee zur Geschichte der tibetischen Medizin zu finden.

Dreimal pro Jahr kommen Amchi Dorjee oder Amchi Norbu auf Einladung des Sorig Instituts, der World Human Foundation (https://www.worldhumanfoundation.org/), nach Deutschland und bieten persönliche Konsultationstermine im Tibet-Zentrum Hannover an.

Terminanfrage für einen Konsultationstermin

Wer Amchi Norbu für eine persönliche Sprechstunde für eine Gesundheits- und Ernährungsberatung (ca. 30 - 45 min.) konsultieren möchte, kann sich dafür hier anmelden >>

Kosten für einen Konsultationstermin

  • Dauer: ca. 30-45 Minuten, Kosten: 75 €
  • zusätzlich können eventuell empfohlene Kräuterpillen (Nahrungsergänzungsmittel) für 25 € pro Monat und Sorte erworben werden. Die Abnahme der Kräuterpillen ist jedoch keine Bedingung für die Konsultation.
  • Bezahlung direkt vor Ort (ausschließlich Barzahlung möglich).

Organisiert und verantwortlich für die Reisen der Amchis ist der gemeinnützige Verein Sorig Institut/World Human Foundation in Darmstadt. Das Tibet-Zentrum Hannover stellt kostenlos die Räumlichkeiten zur Verfügung.

 

Videos zum Thema: Tibetische Medizin

 

 

Film-Tipp auf arte zum Thema Tibetische Medizin

https://org-www.arte.tv/de/videos/086117-014-K/360-reportage/

Buch-Tipps

Grundlagen der Tibetischen Medizin: Eine Übersetzung des Buches der Men-Tsee-Khang Publication
Autor: Florian Ploberger
Amazon-Link: https://amzn.eu/d/8YoDtaX

Das tibetische Heilbuch: Eine umfassende und grundlegende Einführung. Praktische Anleitungen zu Diagnose, Behandlung und Heilung mit der tibetischen Naturheilkunde
Autor: Thomas Dunkenberger
Amazon-Link: https://amzn.eu/d/43teRrh